Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Showcase


Channel Catalog


older | 1 | .... | 3 | 4 | (Page 5) | 6 | 7 | .... | 10 | newer

    0 0
  • 06/22/13--12:29: Read me.


  • Hallo ihr Lieben, 
    tut mir leid, dass ich mich momentan so unregelmäßig melde, ich befinde mich unmittelbar in den Vorbereitungen für die kommende Fashion Week´, übernächste Woche. Alles ist soweit geregelt und nun brauche ich natürlich nur noch 5 bzw. 6 perfekte Outfits (3 Tages und 3 Abend Outfits). 
    Das ist für mich wirklich eine riesen Herausforderung. Ich habe zwar sehr viele schöne Teile/Kleider & Co. , an denen ich auch sehr hänge. Trotzdem besteht natürlich die Versuchung etwas Neues zu kaufen. Es ist ja auch ein besonderer Anlass zu dem ich in die Hauptstadt reise. Das Problem bei mir mit Neuen Teilen ist aber immer, dass wenn ich sie zu vorschnell kaufe schnell das Interesse an Ihnen verliere und sie dann nur im Schrank herum hängen oder direkt wieder aussortiert werden. Das tut mir dann immer sehr leid den Kleidern gegenüber :D (meine beste Freundin Hanna weiß wovon ich spreche, ja auch Kleider haben Gefühle! XD)

    Also ich werde Euch auf dem laufenden halten, wie ich mich entschieden habe, aber momentan sieht es tatsächlich so aus, dass ich mir nichts neues kaufen werde und mich an meinen schon vorhanden Teilen versuche. Vielleicht schaffe ich ja das, was ich mir vorgenommen habe und ich muss mir nichts Neues kaufen :)

    Wie ist das bei Euch? Seid Ihr immer schnell dabei etwas Neues zu kaufen, wenn Ihr mit Eurem Kleiderschrank nicht zufrieden seid, oder gebt Ihr ihm noch eine Chance? 


    Die nachfolgenden Bilder wurden am Mittwoch in Oberhausen gemacht, dort wurden im CentrO ein paar neue Läden eröffnet und ich bin mit MissPinkPalm und Tara-Louise hin gefahren. Es war ein sehr schöner Abend :)



    Leggins Bershka // Ballerinas H&M // Bluse H&M // Kette Gina Trikot // Tasche LV // Armcandy Michael Kors, Tiffany, Thomas Sabo

    Danke, dass Ihr meinen Blog besucht habt. Ich freue mich immer über jeden einzelnen Klick :)
    Denkt auch daran (falls Ihr auch einen Blog habt) bei meinem Gewinnspiel mit zu machen. Ich verlose bis nach der Fashion Week 5 Blogvorstellungen :)

    Ein wunderschönes Wochenende, genießt es <3
    Eure Lola 

    0 0
  • 06/25/13--13:07: #Instagram
  • Hallo ihr Lieben, 
    heute gibt es mal wieder ein paar gesammelte Instagram Bilder der letzten Wochen. Ich habe dort,in letzter Zeit, erhöhte Präsenz gezeigt. Vor allen Dingen inspiriert, oder nennen wir es angesteckt von Theodora. Schaut auf jeden Fall mal bei unseren Kanälen vorbei. flipper_theodora und lolasparks :)

    Übrigens: Was haltet Ihr von einer Woche lang "Outfit of the day" via Instagram? Ich würde dann eine Woche lang jeden Tag bloggen und das aber immer mit Instagram Bildern von meinen Outfits für jeden Tag. Falls Euch das gefällt, unten gibt es ein paar Vorschläge dazu, da ich das bei Instagram ja fast jeden Tag hochlade :) 
    Meine heutige Liebeserklärung geht an Joanna von MissPinkPalm. Manchmal find ich dich so gut, da mag ich dich einfach nur ganz doll zerdrücken! Ich liebe dich Bebi <3 Schaut mal bei Ihr vorbei, aktuell könnt Ihr nämlich einen 25€ Zalando Gutschein gewinnen. 

    Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend. Bis bald. Eure Lola <3




    0 0
  • 06/28/13--10:07: White Sensation.



  • Hallo ihr Lieben, 
    was soll man momentan bei dem Wetter anziehen? Es ist kühl, dann doch warm (wenn man sich bewegt), aber trotzdem nicht so heiß um etwas Kurzes zu tragen. Deswegen habe ich nach einiger Überlegung ein relativ perfektes Outfit für mich entdeckt, damit ich weder schwitze noch friere. 
    Wie ich das gemacht habe? Mit etwas gewagtem :) 
    Die Bluse ist von Hollister und ich habe sie mir eigentlich im Frühjahr gekauft für den Sommer am Strand bzw. Badesee zum über den Bikini ziehen. Soweit. 
    Als ich aber nun in meinem Kleiderschrank auf der Suche nach etwas luftigem war, fiel mir immer wieder dieses Teil in die Hände. Nach langem überlegen, anprobieren, was drunter ziehen (sah immer doof aus) hab ich mich dazu entschieden einfach nichts drunter zu ziehen und mir dafür einen Pulli über die Schultern zu hängen. Nach ca. 2 Stunden tragen hatte ich mich soweit daran gewöhnt, dass ich nicht die ganze Zeit am Pulli herum gezuppelt habe, damit er irgendwas verdeckt. Ich habe nichts zu verstecken und insofern war es für mich dann auch okay die Bluse ohne etwas drunter anzuziehen. 
    Nicht jedermanns Sache, das ist klar :) Aber ich habe nicht gefroren, nicht geschwitzt, das Outfit war perfekt für den Tag und nun seid Ihr dran. 
    Was ist Euer Prinzip bei diesem Wetter? Findet Ihr den Zwiebellook immer noch Salonfähig? Oder sucht Ihr inzwischen auch nach interessanteren Alternativen?


    Ein wunderschönes Wochenende. 
    Eure Lola <3

    Schuhe Buffalo // Hose H&M // Bluse Hollister // Pulli H&M // Tasche GGL // Gürtel+Kette Gina Trikot


    0 0


    Hallo ihr Lieben,
    kennt Ihr das auch: man sieht überall, dass Leute etwas gewinnen (sogar Reisen!! wtf?) und Ihr selbst gewinnt nicht mal im örtlichen Baumarkt einen Kugelschreiber bei der Verlosung mit dem Kassenbon :D
    Tja nun habe ich auch mal was gewonnen und freue mich riesig, weil es so perfekt gepasst hat. Ich habe bei mädchenflohmarkt.de über deren Facebook Seite vor kurzem bei einem Gewinnspiel mitgemacht. Man musste einfach nur kommentieren und den Beitrag teilen+liken. Das war wirklich eine Sache von 20 Sekunden. Am Mittwoch hatte ich dann die Mail im Postfach, dass ich gewonnen habe und ich habe mich so riesig gefreut, das glaubt Ihr nicht. Denn mein Bumper, für mein iPhone, ist gerade kaputt gegangen und ich hätte mir nächste Woche in Berlin sowieso eine neue Handyhülle kaufen müssen. Genial!
    Die Handyhülle ist von iPhoria und ist mit vielen Steinen in verschiedenen Größen und Farben besetzt. Auf jeden Fall ein Eyecatcher :)

    Dazu gabs noch eine Einladung für die Fashion Week und ein lieber Gruß vom Mädchenflohmarkt Team. 


    Danke danke <3
    und nun sage ich tschüss, ich gehe jetzt brunchen, einen wunderschönen Sonntag an Euch alle.
    Morgen geht es dann nach Berlin :) ich hoffe ich muss die kommende Woche nicht nur über das Handy bloggen.

    Eure Lola <3

    P.S. Denkt alle daran bei meinem Gewinnspiel mit zu machen 


    0 0
  • 07/01/13--23:00: Ben&Jerry, Mint&Berry.
  • Hallo ihr Lieben, 
    ich bin gerade auf dem Weg nach Berlin zur Fashion Week <3 mit der lieben Tara Louise
    Wir sind super aufgeregt und freuen uns total auf die vielen vielen Leute, Schauen, Ausstellungen und und und. Es wird eine tolle Woche für uns :)
    Ich zeige Euch mal ein paar Bilder von meinem Shooting von gestern, mit der zuckersüßen MissPinkPalm. Damit dieser Post nicht so leer wird. Ich konnte mir bisher noch kein Bild darüber machen, ob ich Euch die Woche über die ganze Zeit auf dem laufenden halten kann, oder das versetzt am Wochenende und nächste Woche machen werde, wenn ich wieder zu Hause bin. Lasst Euch überraschen. Immer auf dem laufenden seid Ihr natürlich mit Instagram :)
    Falls Ihr Instagram habt, mein Name dort ist lolasparks
    Ich poste täglich Bilder von mir und meinen Outfits, und dann diese Woche natürlich sehr viel von der Fashion Week. So muss mich keiner vermissen und ist immer auf dem laufenden :)
    Fall Ihr noch kein Instagram habt, ladet es Euch auf jeden Fall als App auf Eurem iphone oder Android herunter, kostenlos und suchtgefahr inklusive! Ich liebe Instagram schon allein wegen der Bildbearbeitung total :)

    Eure Lola <3

    Das Kleid ist von Mint&Berry, ich liebe diese Firma! Viele viele wunderschöne feminine Kleider gibt es bei zalando.de Schaut vorbei :)
    perfekt um nicht zu dick aufzutragen. Ein schlichtes Kleid PLUS knallroter Lippenstift :)
    ich hatte sehr viel Spaß beim Fotos machen :) 
    wer liebt noch alles lange Haare? :)
    bei diesem Kleid geben mir die goldenen Nietendetails am Kragen schon die Farbe meiner Accessoires vor. Ich mische nicht gerne silber und gold --> also goldene und schwarze Accessoires :)
    Das Kleid ist vielseitig einsetzbar und wird mich diese Woche auch mit auf die Fashion Week begleiten. Es ist zwar schlicht gehalten, aber durch den süßen Bubikragen bekommt es etwas sehr verspielt-romantisches.

    0 0
  • 07/03/13--03:46: Fashion Week Berlin Tag 1

  • Hallo ihr Lieben,
    der erste Tag der Fashion Week geht zu Ende. Es ist ziemlich viel los gewesen. Zusammen mit Tara-Louise bin ich früh morgens zum Brandenburger Tor gefahren, um uns erstmal ein Bild zu machen. Das Fashion Week Zelt ist hinter dem Brandenburger Tor aufgebaut. Dafür wurde auch die Straße gesperrt. 
    Davor fahren am laufenden Band Autos von Mercedes vor, die die Leute direkt an den Eingang bringen. Die ein oder andere Limousine haben wir auch gesichtet. 
    Mich persönlich haben die Streetstyle Shoots total interessiert, weil man die Bilder ja immer nur von verschiedenen Blogs kennt. 
    Aber wenn man direkt daneben steht und sozusagen "hinter den Kulissen" dabei sein kann, ist das wirklich sehr interessant. Ihr kennt das sicherlich, wenn das Model auf dem Bild total perfekt fotografiert ist (ich spreche jetzt von Streetstyles, die ja auch nicht gerade extrem retuchiert werden) und man überlegt sich dann, wie routiniert diese Leute sind und das alles immer reibungslos klappt. 
    Gestern wurde ich zeuge von unsicheren (hübschen!!) Mädels, die sich umschauen, weil sich alle fragen: "Wieso steht sie da rum und wird fotofrafiert" (wenn das irgendwo auf einer belebten Straße gemacht wird, vor dem Fashion Week Zelt wundert sich natürlich niemand)
    Ich habe gesehen, wie Fotografen 10 mal hinlaufen um eine Strähne in eine andere Richtung zu legen oder Anweisungen zu geben. Manche sind umgeknickt, manche konnten in den Schuhen nicht laufen, manche haben einen Lachanfall bekommen oder einfach Quatsch mit Freunden gemacht.

    Das ganze zu Beobachten war wirklich sehr interessant. Es ist nicht einfach ein schnell hinstellen und perfekt aussehen, auch bei den "Profis" ist das ein Prozess und ich finde das macht sie umso sympatischer, das man miteinander lacht und auch Fehler macht, bevor dann eben doch das perfekte Bild entsteht, das man am Ende auf dem Blog oder in der Zeitschrift sehen kann.

    Hier nun mein Outfit of the day. Ich freue mich auf heute. Melde mich bald wieder. 

    Eure Lola <3



    0 0
  • 07/06/13--12:17: Fashion Week Berlin Tag 2.
  • Hallo ihr Süßen, 
    ohne Umschweife geht es heute weiter mit den Bildern von Tag 2, der Fashion Week in Berlin. Ihr seht auf den folgenden Bildern mein Outfit, dass ich getragen habe und noch ein paar kleine Details zum Inneren des Fashion Week Zelts. Sowie Bilder von der impulse2 Fashion Show (htw Berlin).

    Morgen geht es dann weiter <3
    Eure Lola


    0 0
  • 07/07/13--03:24: Fashion Week Berlin Tag 3.
  • Hallo meine Süßen,
    heute morgen geht es direkt weiter mit Tag 3. Ich muss mich echt ein wenig ranhalten, weil ich noch total viele Hauls für Euch habe. Interessiert Euch auch ein Post über die Fashion Week Goddie Bags? Also vom Fashion Blogger Cafe und von der Manhattan Pop up store Eröffnung? Tag 3 der Fashion Week war schön ruhig. Wir sind erst am nachmittag zum Zelt gefahren und haben uns dann dort etwas umgeschaut. Dannach sind wir mit einem Fahrrad-Taxi zu der Manhattan Pop up Store Eröffnung gefahren (dazu mehr im nächsten Post). Heute seht Ihr erstmal mein Outfit und ein paar schöne Bilder von dem Tag :) 

    Zu meinem Outfit: Das Peplumshirt ist von Forever21, Blazer und Hose von H&M, Schuhe Buffalo, Tasche Louis Vuitton (similar here)



    0 0
  • 07/08/13--10:29: Manhattan Pop up store.


  • Hallo ihr Lieben, 
    gestern hatte ich Euch ja bereits erzählt, dass ich am Tag 3 der Fashion Week abends bei der Manhattan Pop up Store Eröffnung war. Das möchte ich Euch nun etwas genauer erzählen :)
    Die Firma Manhattan sollte Euch allen ja wenigstens beiläufig ein Begriff sein. Ich selbst benutze davon nur ab und zu ein Puder und ansonsten dachte ich immer, dass mir die Kosmetik nicht so zusagt, weil sie ja nicht so teuer ist und ich eher dazu tendiere Naturkosmetik oder HighEnd zu verwenden. Dort sollte ich aber eines besseren belehrt werden. Die Produkte, die ich mir dort angeschaut habe, haben mich wirklich überzeugt. Es gab eine tolle Goddiebag zum mitnehmen und ich kann jedes Teil davon wirklich benutzen und bin auch überzeugt davon. Manche Farben haben nicht soo gut zu mir gepasst, deswegen haben wir ein bisschen untereinander getauscht :) Mit dabei war ein super toller Eyeliner und schwarz und diverse Lidschatten Stifte. Sie sehen viel intensiver aus, als das Puder und haben einen leichten Schimmer. Auch das Rouge, sowie ein Finish Powder haben es mir angetan. Da ich schon so viele Nagellacke habe, habe ich diese verschenkt, aber trotzdem waren tolle Farben dabei. 

    Ich war sofort total verliebt in den süßen Jutebeutel, wo unsere Sachen drin waren. Mit dem Aufdruck "Looking for a guy who ruins my lipstick NOT my mascara!" Genialer Spruch, findet Ihr nicht? 

    Ich wollte Euch noch kurz mitteilen, das Gewinnspiel für die 5 Blogvorstellungen wird noch bis Ende dieser Woche laufen. Sonntag werde ich dann die 5 Blogs auslosen, die dann eine detaillierte Blogvorstellung hier auf meinem Blog gewinnen. 
    Falls Ihr noch nicht mitgemacht habt: HIER gehts zum Gewinnspiel Post 

    Und morgen geht es dann weiter mit Tag 4 der Fashion Week :)

    Ich wünsche Euch eine wundervolle Woche
    Eure Lola <3



    0 0

    Hallo ihr Lieben, 
    so langsam kommen wir zum Ende der Fashion Week Posts. Heute gibt es mal wieder nur ein reines Outfit of the day von mir. Ich habe dieses Outfit letzte Woche Freitag getragen, als ich zum Fashion Blogger Cafe in Berlin eingeladen war. Es war ein toller Tag von dem ich Euch dann morgen mehr berichten werde :)

    Was ich getragen habe: 
    Kleid von Gina Trikot, leider ausverkauft (ähnliches HIER)
    Schuhe von Zign mit Nieten (ähnliche HIER)
    Armband Tiffany & Co (HIER erhältlich)
    Goldketten: Vintage
    Hut Gina Trikot (ähnlichen HIER)
    Sonnenbrille (ähnliche HIER)



    0 0

    Hallo ihr Lieben, 
    wie geht es Euch an diesem wunderschönen Samstag morgen? Ich habe unglaublich Gute Laune! Das liegt aber unter anderem daran, weil ich mich seit einiger Zeit sehr auf den heutigen Post freue. Ich möchte Euch heute gerne eine Aktion vom Online Optiker MISTER SPEX vorstellen.



    Vor ein paar Wochen wurde ich von Mister Spex angeschrieben, ob ich nicht Lust hätte bei der Aktion mit zu machen und ich habe sofort ja gesagt. Mister Spex kürt die drei besten Sommerstyles mit der Browline Sonnebrille. Es winken tolle Gewinne.
    Mittelpunkt dieser tollen Aktion ist natürlich (Ihr habt es Euch schon bestimmt gedacht :D) die Browline Sonnenbrille aus der Mister Spex Kollektion. Es gibt sie in zwei verschiedenen Farben und ich habe die Farbe gold/tortoise bekommen.
    Was steckt hinter der Aktion? Die Browline Sonnenbrille ist vom Stil her den 1950er Jahren nachempfunden und setzt darauf die Augenbrauenlinie zu betonen. Viele Frauen zu dieser Zeit hatten einfach das gewisse Etwas. So wie es damals schon Audrey Hepburn hatte. Für mich persönlich ein ganz tolles Thema, weil ich den Stil von Audrey schon von Kindesbeinen an verfolge, ihre Filme liebe und mich deswegen sehr für die 50er und 60er interessiere. Was war also prägend für diese Zeit? Es ist mitunter ein Stil, den wir heute als "retro" bezeichnen. Auf alt gemacht, eine etwas andere Zeit, aber heute trotzdem wieder modern. Ich finde das unglaublich aufregend. Es ist so ein bisschen, wie verkleiden spielen. Wie früher, als Kind mit den Anziehsachen von Oma und Mama. Nur, dass die hohen Schuhe heute passen. In dieser Zeit wurde von vielen Frauen der Fokus auf das Gesicht und die Augenbrauen gesetzt. Dünne, gezupfte Augenbrauen, wie wir sie heute oft sehen galten damals nicht als schön. Die etwas dickere und buschige Variante wurde oft getragen und so ist auch bei der Browline Sonnenbrille der obere Bügelteil betont worden.
    Mister Spex schreibt auf dem firmeneigenen Blog "Retro ist Trend und so sind Browline-Styles auch in diesem Jahr ein absolutes Muss"
    Daran habe ich natürlich angeknüpft und deswegen folgendes Outfit ausgewählt:

    Im Mittelpunkt steht die Browline Sonnenbrille von Mister Spex. Deswegen habe ich auf zusätzliche, auffällige Accessoires verzichtet und mich für schlichten Perlenschmuck entschieden. Die Sonnenbrille ist einfach Eyecatcher genug in diesem Fall. Ich habe meine Augenbrauen natürlich extra mehr betont und sie mit einem Augenbrauenpuder geschminkt.
    Das Thema ist trotzdem ein Sommeroutfit zu zeigen. Deswegen mussten es auf jeden Fall kräftige Farben mit Blümchenmuster sein. Ich habe mich für ein etwas ausgestelltes Sommerkleid entschieden, weil der Petticoat in den 50er Jahren ebenfalls ein starker Trend war und ich die Idee sehr schön fand, das aufzugreifen. Nicht nur das Blümchenmuster hat es mir an diesem Kleid angetan, sondern ebenfalls die etwas berüschte Struktur des Kleides. Es ist einfach eine runde Sache und lässt das ganze noch femininer wirken.
    Den Taillengürtel habe ich gewählt um die Hüfte noch ein bisschen mehr zu betonen und eben das "ausgestellte" vom Kleid mehr heraus zu bringen.
    Nun zu meiner Frisur: die Flechtfrisur mit dem eingedrehten Knoten ist eine perfekte Ergänzung zu dem weiblichen Outfit. Ich wollte meine Haare auf jeden Fall aus dem Gesicht haben, damit die Sonnenbrille nicht unter geht, denn darum geht es ja bei diesem Outfit: die Sonnenbrille betonen.
    Meine Schuhe sind flache Peep Toes, die ich farblich zu meinem Gürtel ergänzt habe.
    Alles zusammen ergibt für mich persönlich ein Outfit um die Sonnenbrille perfekt in Szene zu setzten.

    Jetzt seid Ihr dran! Alle Styles werden auf der Mister Spex Landing Page veröffentlicht und später von einer Jury bewertet. Schaut Euch gerne mal um und schreibt mir in die Kommentare, ob ich Eurer Meinung nach das Thema getroffen habe und wer sonst noch so Eure Favoriten bei der Challenge sind.

    Achtung Bilderflut! Danke an meine Fotografin "MissPinkPalm" für die wundervollen Fotos <3

    Eure Lola <3




    0 0


    Guten morgen meine Lieben, 
    gestern habe ich endlich das Blogvorstellungs Gewinnspiel ausgelost und 5 Blogs gezogen, die ich nun irgendwann diese Woche alle vorstellen werde. Die 5 Blogger haben nun die Möglichkeit mir Bilder zu senden und ggf noch etwaige andere Links (Facebook etc.) die ich bei der Blogvorstellung mit einfügen kann. Ich bedanke mich für die rege Teilnahme und freue mich schon auf kommende Gewinnspiele mit Euch :) 

    Gewonnen haben, um die Blogs nun schon mal kurz zu nennen:

    die Jungs von invitet 
    Nina von Malina Mon
    Lilly von Wild Ones

    und zu guter letzt Joanna von MissPinkPalm

    Ich freue mich sehr diese 5 tollen Blogs nun anzuschreiben um mehr über Hintergründe etc. zu erfahren. Damit dieser Post nun nicht so leer und Bilderlos ist gibt es heute mal einen kleinen Haul aus Berlin. Ich war nämlich dort bei Mango und Gina Trikot :) 

    Bis bald und eine tolle Woche <3

    Eure Lola 

    leider alles im Sale (den Schirm hab ich sogar geschenkt bekommen) Deswegen verlinke ich Euch ein paar Alternativen.











    0 0
  • 07/16/13--00:59: Forever 21 Haul.
  • Hallo ihr Lieben, 
    heute geht es ein bisschen weiter mit den Berlin Randmeldungen. Heute zum Beispiel ein Haul von Forever 21. Er hat ja vor kurzem erst in Berlin geöffnet und ist einfach 4!! stöckig. Es gibt auch eine größere Abteilung für Männer und generell findet man dort einfach so viele Sachen. Ich musste mich richtiggehend zusammen reißen. Ich versuche Euch die Teile so gut es geht zu verlinken, ansonsten ähnliche, denn ich hab ein paar auch im Sale gekauft. 

    Allerliebste Grüße
    Eure Lola <3

    v.l. Bluse 17,75€; grüne Shorts 19,75€, weiße Shorts 19,75€; Peplumshirt 21, 75€; Bubikleid 21,75€


    Tunika 21,75€; Blumen fürs Haar 1,90€, Haarband 3,90€; Männer Jeanshemd 24,75€


    0 0



    Hallo ihr Lieben, 
    heute geht es mal weiter mit meinen Berichten zur Fashion Week. Eines meiner persönlichen Highlights war das Fashion Blogger Cafe am Freitag. Um den ganzen Eindrücken gerecht zu werden muss ich diesen Post einfach aufteilen und Euch separat von den einzelnen Stationen berichten.

    Das Fashion Blogger Cafe war Freitag, dem letzten Tag der Fashion Week. Es fand im Cafe Moskau am Alexanderplatz statt. Die Location an sich war schon sehr toll: hohe Decken, alles super dekoriert, ein kleiner Hof in der Mitte des Gebäudes, wo überall Sitzsäcke und eine Hängematte aufgebaut waren. Einfach richtig gemütlich. Von Review war auch ein Frozen Joghurt Stand aufgebaut. Dort konnte man sich von frischen Beeren, Müsli bis hin zu Schokostreuseln alles aussuchen und das so oft man wollte.

    Dawanda hat auch einen Stand aufgebaut und zum Basteln verführt. Ich bin kaum vom Tisch weg gekommen. Dort habe ich auch die liebe Sue von Truly Madly Deeply kennen lernen dürfen.

    Wir sind dann zusammen weiter zum Stand von Review. Dort konnte man sich seine eigene Jeansjacke designen. Material dafür war genügend vorhanden und so haben wir begonnen unsere Jacken mit Nieten, Bügelfolie und bunter Farbe zu verzieren.

    Die beste Jacke wurde später gekürt, meine ist es leider nicht geworden. Aber ich finde sie trotzdem sehr schön und es ist auch meine erste Jeansjacke :) Es gibt einfach so ein paar Teile, die sollte man im Kleiderschrank einfach immer haben, sowas wie schwarze Ballerinas, ein schickes Kleid, weiße Bluse und ich finde eine Jeansjacke gehört auch dazu :)

    nun erwartet Euch eine Bilderflut mit der Goodie Bag von Review, meiner Jeansjacke und ein Bild mit der lieben Sue (ich hoffe Ihr gefällt das Bild, ich hab sie nicht gefragt, aber hatte es Ihr in Berlin gezeigt <3) Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend, bei uns ist es immer noch so heiß, ich werde mich jetzt in den Garten legen und etwas lesen.

    Eure Lola <3



    0 0

    Hallo ihr Lieben, 
    viele von Euch werden sicherlich den Online Shop Dawanda kennen. Dort kann jeder, der kreativ begabt ist (oder es denkt) einen Shop eröffnen und seine Sachen verkaufen. Das kann eine selbstgenähte Tasche sein, Schlüsselanhänger, Handyhüllen, Kleidung und und und. 
    Wieso erzähle ich Euch das? Weil Dawanda auch beim Fashion Blogger Cafe in Berlin vertreten war und einen traumhaften Stand aufgebaut hat, wo man sich hinsetzen und basteln konnte. In meinem letzten Post habe ich es bereits erwähnt und Euch auch schon ein paar Kleinigkeiten vom Event erzählt. 

    Nun kommen heute also die Bilder vom Dawanda Stand und meine Ergenisse von Armbänder und Ketten :) Ich habe direkt angefangen meinen Liebsten Armbänder und Ketten zu basteln. Die Goldkette auf dem ersten Bild war für meine liebe Blogger Kollegin MissPinkPalm. Mein Freund hat gesagt es sieht aus, wie die olympischen Ringe...es war zwar nicht beabsichtigt...naja :)

    Die vielen Utensilien, die auf drei verschiedenen Tischen verteilt waren haben einfach nur dazu eingeladen unzählige Ohrringe, Ketten und Armbänder zu gestalten. Ich wollte eigentlich gar nicht von dem Stand weg, aber Sue und ich haben ja dann auch viel Spaß bei den Jeansjacken am Review Stand gehabt. Was es sonst noch alles zu entdecken gab werde ich Euch die nächsten Tage berichten :)

    Eure Lola <3




    0 0
  • 07/22/13--02:59: Blogvorstellung 5 Blogs.
  • Hallo ihr Lieben, 
    heute kommt der Blogvorstellungspost, für die 5 Blogs, die bei meinem Gewinnspiel gewonnen haben. 
    Nochmal kurz im Überblick, welche Blogs es sind:

    die Jungs von invitet 
    Nina von Malina Mon
    Lilly und Caja von Wild Ones
    Anna von The Anna Diaries

    und zu guter letzt Joanna von MissPinkPalm


    Beginnen wir mal mit unserer Truppe von invitet. Das dynamische Duo Tom und Nic haben eine Firma ins Leben gerufen, die dazu einlädt dabei zu sein, ein Teil von etwas zu werden und natürlich um sich Anregungen für so ziemlich jedes Thema zu holen. 

    Ganz nach dem Motto "Life is a journey, get invitet" laden sie uns auf eine spannende Reise ein, und lassen uns an allen tollen Events, die sie besuchen teilhaben. Posts über dekadente Autos, Hoteltipps, leckere Rezepte. Dazwischen noch ein bisschen Fashion; darunter Berichte über die Fashion Week, Tipps seine Kleidung richtig zu wählen, oder Berichte über Designer. Invitet hat sich keine Grenzen gesetzt und versorgt den Leser regelmäßig mit neuem, interessanten Lesestoff. 

    Daumen hoch für Nic und Tom! 


    _______________________________________________________

    Weiter geht es mit NUMMER 2 in der Gewinnerliste. Es hat die Ehre: Nina von Malina Mon. Sie hat sich allerdings leider nicht auf meine Nachricht gemeldet, deswegen lasse ich in diesem Fall die Bilder weg, weil ich ohne Ihr Einverständnis keine Bilder von Ihrem Blog nehmen möchte. Ich werde das natürlich sofort ergänzen, sobald Sie mir geantwortet hat. 

    Nun aber zu Ihrem Blog. Nina ist junge 27 Jahre alt und schreibt natürlich über Fashion, aber auch über andere Dinge, die Ihr gerade in den Sinn kommen. So findet man auf Ihrem Blog neben Beauty Hauls und Aufgebraucht Posts auch gesammelte Instagram Bilder (dort ist sie nämlich auch sehr aktiv). Außerdem gibt es interessante Artikel, wie "Facts about me" , wo Sie uns zum Beispiel verrät, dass sie Zombie Filme aus den 80ern mag. Dazu fällt mir das Lied von  Neon Trees ein "Everybody Talks", hört es Euch mal an :)

    Nina gibt uns außerdem interessante Deko Tipps um unser zu Hause etwas aufzupeppen. Außerdem bezieht sie regelmäßig die Glossy Box und beschreibt alles sehr toll und detailliert. 
    Ein Besuch ist Ihr Blog auf jeden Fall Wert, gerade für die Beauty Blog Leser unter uns. 
    ab zu Malina mon! (aber lest zuerst meinen Post zu Ende) 


    ________________________________________________________

    Weiter geht es mit NUMMER 3. Den Blog von Lilly und Caja Wild Ones. Die beiden Mädels besuchen die gleiche Schule und haben beschlossen einen Blog zu schreiben. Dabei dreht es sich um Fashion, diverse Tutorials und DIY. Außerdem findet man den ein oder anderen Beauty Post, Musiktipps und sonst auch noch alles andere, was die beiden begeistert und interessiert. 
    Die Texte sind sehr lebendig und interessant geschrieben und man hat direkt Lust sich immer weiter durch die Posts zu klicken. Das liebe ich so an Blogs, an denen man einfach kleben bleibt :) 




    ________________________________________________________

    Nummer 4 ist nun an der Reihe; Anna von The Anna diaries. Sie macht sich sehr viel Gedanken darüber, wie Sie Ihrem Blog interessant gestaltet und fragt auch Ihre Leser um Rat und Anregungen, damit das ganze eine Runde Sache bleibt. Sie überzeugt mit sehr viel Charakter und Charme. Ich habe mir sehr gerne Ihre Bilder angeschaut und freue mich sehr, dass sie sogar schon Mutter ist. Ich bin ein Fan von jungen Müttern :) Bei Anna findet man unter anderem viele schöne persönliche Dinge, DIY und Rezepte, die man unbedingt mal nachmachen sollte. Außerdem findet man viele schöne Inspiration in Sachen Mode und Accessoires.

    KLICKT Euch durch :)


    ________________________________________________________

    Und zu guter letzt und als besondere Krönung Nummer 5; meine #1 im Herzen Miss PinkPalm <3
    Wo soll ich bei Ihr nur anfangen. Joanna, Studentin, Hobbyfotografin und absolut talentierte Bloggerin. Ich habe in Ihr eine Seelen - sowie Interessenverwandte gefunden. Sie liebt DIY und macht tolle Haarfrisuren. Neuerdings macht sie auch Youtube Videos. Die Themen sind wirklich breit gefächert. Sie gibt tolle Tipps zum Thema Shops, Schuhkauf, Sport, Mode. Wenn ich ein Voting habe macht sie mir immer die Haare und hilft bei den Bildern. Aktuell haben wir den dritten Platz bei der Mister Spex Summer Style Challenge gemacht.
    Joanna ist ein sehr vielseitiger Mensch, genauso vielseitig ist auch Ihr Blog gestaltet. Sie ist sehr versiert mit verschiedenen Bearbeitungsprogrammen, wie Photoshop und so sind Ihre Bilder immer etwas besonderes und haben das gewisste Etwas.
    Ihr findet außerdem auch tolle Koch- und Backanleitungen, aktuell gesunde Waffeln mit Beeren. Es gab auch schonmal Birnen-Streuselkuchen oder andere leckere Sachen.
    Was soll ich Euch noch erzählen, ich könnte Stunden über diese Frau schwärmen, schaut sie Euch an!
    Meine Liebe <3


    ________________________________________________

    Nun sind wir auch schon am Ende der Blogvorstellungsreihe. Ich hoffe es hat Euch gefallen und schreibt mir doch mal in die Kommentare, ob Euch die Blogs gefallen und ob Ihr dem ein oder anderen vielleicht sogar ab sofort folgt :)


    ich wünsche Euch einen ganz tollen Start in die Woche.

    Eure Lola <3

    0 0



    Hallo ihr Lieben, 
    heute möchte ich Euch gerne mal wieder ein DIY von mir zeigen. Und zwar kann man ganz leicht aus einem Tuch einen Rock binden. Das ganze schafft jeder von Euch in ca 20 Sekunden und es sieht wirklich klasse aus! Alles, was Ihr dabei braucht ist ein Tuch oder Schal, der etwas breiter ist und min. 120 cm lang. Danach geht Ihr wie folgt vor:




    1. Beginnt damit das Tuch gerade an Eure Hüfte zu legen und das Ende ordentlich nach innen                  einzuschlagen
    2. Nun wickelt Ihr das Tuch 180° um Eure Hüfte
    3. Bevor Ihr es ganz herum wickelt dreht Ihr es einmal, sodass ein X entsteht. 
    4. Das ganze festigt Ihr, indem Ihr es noch einmal dreht. So entsteht das Muster an der Vorderseite.
    5. Nun wickelt Ihr das Tuch ganz um Euch herum und steckt das Ende ordentlich an der Seite fest.         Wer möchte kann hierbei auch eine Sicherheitsnadel verwenden. 
    6. Jetzt müsst Ihr etwaige Hubbel noch glatt streichen und den Rock noch etwas zurecht ziehen. 

    Fertig! :)

    Ich empfehle diese Variante für leichte Sommertage, wenn Ihr Euren Bikini drunter habt und zum See geht. So verwandelt sich der Rock auch mal schnell in ein Strandtuch und wieder zurück (empfehle ich aber nicht bei schmutzigem Untergrund). 
    Dazu kombinieren könnt Ihr leichte, luftige Shirts und Blusen, die Ihr dann in den Rock steckt und das Shirt ein wenig heraus zieht, damit es locker fällt. Ihr könnt es aber auch assymetrisch tragen und nur auf einer Seite heraus ziehen und die andere reingesteckt lassen. Es sind Euch (wie immer) keine Grenzen gesetzt. 


    Viel Spaß beim nachmachen!


    Eure Lola <3

    0 0

    Hallo ihr Lieben, 
    heute kommt der allerletzte Post zum Fashion Blogger Cafe in Berlin und zur Fashion Week an sich. 
    Jetzt erwartet Euch erstmal eine Bilderflut inklusive kurzer Erklärungen :)
    ____________________________

    Das Fashion Blogger Cafe fand am Alexanderplatz statt, im Cafe Moskau. Es gab viele Leckereien und auch einen DJ, der für eine super entspannte Atmosphäre sorgte.

    Am Ende des Fashion Blogger Cafes haben alle eine Goddie Bag von Rewardstyle bekommen, sie war einfach wirklich randvoll mit tollen Dingen, die auch wirklich teilweise viel Geld kosten. Der Hammer. 


    Ich hatte Euch ja erzählt, dass es mehrere Stationen beim Fashion Blogger Cafe gab, eine davon war eine Fotoautomat, den wir auch gleich ausprobiert haben. Mit leichten Anfangsschwierigkeiten :D

    Eine weitere Station wurde von Manhattan aufgebaut, dort konnten wir uns nach Lust und Laune schminken lassen. Die beiden Damen waren sehr sehr nett und haben sich viel Zeit für uns genommen.

    Zu guter letzt zeige ich Euch nun auch die Tasche, die wir direkt am Anfang des Fashion Blogger Cafes bekommen haben. Darin befanden sich das Programmheft und noch ein paar Kleinigkeiten.

    Hier sieht man das Makeup nochmal etwas besser :)


    HIERHIER und HIER habe ich bereits über das Fashion Blogger Cafe berichtet.
    Ich wünsche Euch einen schönen und sonnigen Tag.

    Eure Lola <3



    0 0


    Hallo ihr Lieben, 
    heute gibt es mal wieder ein Outfit of the day von mir.
    Das Kleid habe ich letzten Sommer auch schon getragen, ich finde einfach, dass Maxikleider und Röcke egal in welcher Farbe immer passen und das Outfit (egal ob tagsüber oder abends) immer etwas edles dadurch bekommt. Perfekt kombiniert mit den richtigen Schuhen und Handtasche habt Ihr ein super Outfit für eine Feier, Essen gehen, Shopping Tripps oder einen Kaffee mit Freundinnen. Ich habe Euch unten ein paar Maxikleider verlinkt, meins habe ich letztes Jahr bei H&M gekauft. 

    Jetzt lege ich mich in die Sonne, bin immer noch nicht richtig braun geworden. Und ihr so?

    Eure Lola <3




    0 0

    Hallo ihr Lieben, 
    vor einiger Zeit habe ich Euch ein Tutorial dazu gemacht, wie man aus einem Männerhemd ein Kleid binden kann. Heute möchte ich Euch so etwas ähnliches zeigen, nämlich wie man aus einem Männerhemd ein Oberteil macht, plus wie man es kombinieren kann. Denn das letzte Mal haben mich viele gefragt: "Super Tutorial, hab ich auch gleich nachgemacht und es hat auch geklappt, aber was ziehe ich dazu an?" Deswegen gibt es heute das Tutorial dazu, wie ich das Hemd kombinieren würde. 
    Zur Erinnerung verlinke ich Euch mal den alten Post und füge das Bild dazu aber auch mal hier ein. 
    HIER komm Ihr zum Tuturial vom Hemd zum Kleid.



    Das Oberteil funktioniert natürlich genauso, wie das Kleid aus einem Männerhemd. Nur, dass Ihr diesmal ein Männerhemd oder Hemd braucht, dass nicht ganz so zu groß ist, als das was Ihr für das Kleid bräuchtet. 


    Ich dachte eigentlich, dass ich die Füße später abschneide, deswegen hat mein Model keine Schuhe an. Aber prinzipiell könnt Ihr zu diesem Outfit alle schwarzen Schuhe kombieniren, die Euch einfallen. Sandalen, HIgh Heel, Stiefel, Ballerinas und und und. 


    Ich wünsche Euch einen schönen heißen Samstag. Ich zerfließe hier ungefähr schon, also werde ich mich jetzt mal zum See begeben. Heute morgen war ich mit MissPinkPalm bei der Yam Yam Fashionshow in Frankfurt, es war sehr toll. Der Post dazu kommt dann nächste Woche.

    Eure Lola <3

older | 1 | .... | 3 | 4 | (Page 5) | 6 | 7 | .... | 10 | newer